Venera ****

Hotel Bewertung:

 

 Weiterempfehlungsrate: 85 %

 

Hotel

Das klimatisierte Hotel wurde 2009 umfassend renoviert und bietet seinen Gästen mit insgesamt 98 Zimmern eine elegante, luxuriöse Unterbringung sowie einen hervorragenden Service in erstklassiger Lage. In der Lobby befindet sich die 24h-Rezeption, außerdem sind eine Wechselstube, eine Garderobe, ein Aufzug, ein Friseursalon, Tagungsmöglichkeiten, ein WLAN-Internetzugang und ein Parkplatz vorhanden. Café, Bar und Restaurant kümmern sich um die Verpflegung der Gäste. Zimmer- und Wäscheservice stehen gegen eine Gebühr zur Verfügung.

Unterkunftsart

Stadthotel

Familienfreundliches Hotel

Standort

Das Hotel liegt im alten Stadtzentrum, in Gehweite der spektakulären Sehenswürdigkeiten von Istanbul. Die Blaue Moschee, der Topkapi-Palast, Hagia Sophia, die Cisterna Basilica, der Große Basar, die Süleymaniye-Moschee und das Chora-Museum liegen jeweils nur etwa 10 min mit der Tram entfernt (die Tramhaltestelle Laleli ist nur etwa 5 Gehminuten vom Hotel entfernt). Der internationale Flughafen Atatürk ist etwa 15 km entfernt, während es zum internationalen Flughafen Sabiha Gökçen ungefähr 65 km sind.

Zimmer

Des Weiteren bieten die Zimmer ein Bad mit Dusche und Haartrockner, ein Doppelbett, ein Direktwahltelefon, ein Sat.-/Kabel-TV, einen Internetzugang, einen Safe, eine Minibar, eine individuell regulierbare Heizung und eine Klimaanlage.

Gebäude

Baujahr: 1990

Letzte Renovierung: 2009

Anzahl der Etagen (Hauptgebäude): 9

Anzahl der Zimmer: 102

Anzahl der behindetengerechten Zimmer: 1

Einrichtungen und Serviceleistungen

Klimaanlage in öffentlichen Bereichen

Empfangshalle

Rezeption 24-Stunden-Service

Geldwechsel

Garderobe

Aufzüge/Fahrstühle

Cafe

Geschäfte

Bar-s

Konferenzraum

Restaurant -s

Restaurant - klimatisiert

Restaurant - Nichtraucherbereich

Hochstühle (Kinder)

Internetzugang

Drahtloses Internet WLAN

Zimmerservice*

Wäscheservice*

Gesundheitsdienst*

Hallenbad

Snack / Poolbar*

Sauna*

Dampfbad*

Massage*

(*) Einige Services müssen in der Einrichtung bezahlt werden

 

Newsletter